Integriertes Managementsystem: Unterschied zwischen den Versionen

Markierung: 2017-Quelltext-Bearbeitung
Markierung: 2017-Quelltext-Bearbeitung
 
Zeile 29: Zeile 29:
 
{{Portal flex/Box
 
{{Portal flex/Box
 
|heading=[[Prozesslandkarte]]
 
|heading=[[Prozesslandkarte]]
|content=<div class="screenshot">[[File:Prozesslandkarte.drawio.png|center|500x500px|link=Prozesslandkarte|alt=Beispiel Prozesslandkarte]]</div>
+
|content=<div class="screenshot">[[File:Prozesslandkarte.drawio.png|center|400x400px|link=Prozesslandkarte|alt=Beispiel Prozesslandkarte]]</div>
 
|hdstatus=Nein
 
|hdstatus=Nein
 
}}
 
}}

Aktuelle Version vom 30. November 2021, 09:28 Uhr

Qualitätsmanagement im Unternehmen

Ein Integrierte Managementsystem (IMS) führt Regelwerke zusammen, die der Leitung und Überwachung von Organisationen (Corporate Governance) dienen, zum Beispiel:

  • Qualitätsmanagement (ISO 9001)
  • Risikomanagement (ISO 31000)
  • Umwelt- und Arbeitsschutzmanagement (ISO 14001 und ISO 45001).

Wiki als Managementsystem[Bearbeiten | Quelltext bearbeiten]

Wikis haben sich als passende Systeme für die Organisation von Managementsystemen durchgesetzt:

  • Zentral abrufbar: Regelwerke liegen online zentral für alle Mitarbeiter bereit.
  • Suchfunktion: Inhalte sind über die Suche schnell findbar und über Namensräume und Kategorien perfekt vorsortiert.
  • Versionierte Bearbeitung: Inhalte lassen sich über einen visuellen Editor und über Formulare revisionssicher bearbeiten und pflegen.
  • Dokumentenlenkung: Vorlagen, Workflow- und Freigabefunktionen unterstützen die Dokumentenlenkung und redaktionelle Prozesse.

Beispielseiten[Bearbeiten | Quelltext bearbeiten]


Keine Kategorien vergebenBearbeiten

Diskussionen

Anhänge