Dokumentationssystem: Unterschied zwischen den Versionen

K
(Markierung: 2017-Quelltext-Bearbeitung)
(Tippfehler)
(Markierung: 2017-Quelltext-Bearbeitung)

Ein Dokumentationssystem unterstützt das Unternehmen bei der Archivierung von Dokumenten. Im Unternehmen sind diese Systeme von herausragender Bedeutung um Abläufe, Entscheidungen und Vereinbarungen reproduzieren zu können.

Dokumentationssysteme kommen in der Projektdokumentation, bei technischen Dokumentationen oder in der IT-Dokumentation zum Einsatz. Damit sie ihren Zweck erfüllen, ist es notwendig, dass man mit ihnen schnell Informationen sammeln, kategorisieren und wiederfinden kann.



Dokumentation Grafik DE.png


Dokumentation im Wiki[Bearbeiten | Quelltext bearbeiten]

Wikis wurden entwickelt, um zentral das Wissen unterschiedlicher Experten zusammenzutragen und ordnen zu können. Damit sind sie ideale Dokumentationssysteme und sind nicht zuletzt in der IT längst zum Doku-Standardsystem geworden.

Eine Besonderheit einer wiki-basierten Dokumentationssystems ist, dass Entwicklung und fortlaufende Dokumentation von Wissen in einem System zusammengeführt wird. Die einzelnen Wikiartikelseiten sind „lebende Dokumente“. Die Dokumentation beginnt so schon in der Planungsphase. Dazu kommt:

  • Über eine performante Suchmaschine stellen Sie sicher, dass Ihre Mitarbeiter unternehmenskritische Informationen rasch finden.
  • Mit Kategorien und Namensräumen schaffen Sie ein einfaches wie klares Ordnungssystem und schnellen Zugriff.
  • Vorlagen und Formulare helfen Ihnen dabei, die Dokumentation zu standardisieren.
  • Über den visuellen Editor lassen sich schnell Bilder per Drag&Drop in einen Artikel einbinden.
  • Dokumente in anderen Formaten (Office, PDF etc.) können ebenso schnell an einen Artikel geheftet werden.
  • Die Dokumente lassen sich mit Metadaten anreichern, die innerhalb und außerhalb des Systems verarbeitet werden können. (Semantik)
  • Mit einem Wiki gewährleisten Sie beispielsweise über die durchgehnde versionierung Versionierung aller Änderungen die Rückverfolgbarkeit und Reproduzierbarkeit aller Änderungen in der Dokumentation, archivieren gesetzlich geforderte Informationen und sichern sich ggf. haftungsrechtlich ab.

Beispielseiten[Bearbeiten | Quelltext bearbeiten]

Siehe hierzu:

Ein '''Dokumentationssystem''' unterstützt das Unternehmen bei der Archivierung von Dokumenten. Im Unternehmen sind diese Systeme von herausragender Bedeutung um Abläufe, Entscheidungen und Vereinbarungen reproduzieren zu können. 
        

        Dokumentationssysteme kommen in der Projektdokumentation, bei [[Technische Dokumentation|technischen Dokumentationen]] oder in der [[IT-Dokumentation]] zum Einsatz. Damit sie ihren Zweck erfüllen, ist es notwendig, dass man mit ihnen schnell Informationen sammeln, kategorisieren und wiederfinden kann.
        
<br />
        <br />
        
        [[Datei:Dokumentation Grafik DE.png|rahmenlos|960x960px]]<br />
        <br />
        <br />
        

        ==Dokumentation im Wiki==
        
        Wikis wurden entwickelt, um zentral das Wissen unterschiedlicher Experten zusammenzutragen und ordnen zu können. Damit sind sie ideale Dokumentationssysteme und sind nicht zuletzt in der IT längst zum Doku-Standardsystem geworden.
        

        Eine Besonderheit einer wiki-basierten Dokumentationssystems ist, dass Entwicklung und fortlaufende Dokumentation von Wissen in einem System zusammengeführt wird. Die einzelnen Wikiartikelseiten sind „lebende Dokumente“. Die Dokumentation beginnt so schon in der Planungsphase. Dazu kommt:
        

        *Über eine performante Suchmaschine stellen Sie sicher, dass Ihre Mitarbeiter unternehmenskritische Informationen rasch finden.
        
        *Mit Kategorien und Namensräumen schaffen Sie ein einfaches wie klares Ordnungssystem und schnellen Zugriff.
        
        *Vorlagen und Formulare helfen Ihnen dabei, die Dokumentation zu standardisieren.
        
        *Über den visuellen Editor lassen sich schnell Bilder per Drag&Drop in einen Artikel einbinden.
        
        *Dokumente in anderen Formaten (Office, PDF etc.) können ebenso schnell an einen Artikel geheftet werden.
        
        *Die Dokumente lassen sich mit Metadaten anreichern, die innerhalb und außerhalb des Systems verarbeitet werden können. (Semantik)
        
        *Mit einem Wiki gewährleisten Sie beispielsweise über die durchgehnde versionierungVersionierung aller Änderungen die Rückverfolgbarkeit und Reproduzierbarkeit aller Änderungen in der Dokumentation, archivieren gesetzlich geforderte Informationen und sichern sich ggf. haftungsrechtlich ab.
        

        ==Beispielseiten==
        
        Siehe hierzu:
        

        *[[IT-Dokumentation]]
        
        *[[Technische Dokumentation]]
Zeile 20: Zeile 20:
 
*Dokumente in anderen Formaten (Office, PDF etc.) können ebenso schnell an einen Artikel geheftet werden.
 
*Dokumente in anderen Formaten (Office, PDF etc.) können ebenso schnell an einen Artikel geheftet werden.
 
*Die Dokumente lassen sich mit Metadaten anreichern, die innerhalb und außerhalb des Systems verarbeitet werden können. (Semantik)
 
*Die Dokumente lassen sich mit Metadaten anreichern, die innerhalb und außerhalb des Systems verarbeitet werden können. (Semantik)
*Mit einem Wiki gewährleisten Sie beispielsweise über die durchgehnde versionierung aller Änderungen die Rückverfolgbarkeit und Reproduzierbarkeit aller Änderungen in der Dokumentation, archivieren gesetzlich geforderte Informationen und sichern sich ggf. haftungsrechtlich ab.
+
*Mit einem Wiki gewährleisten Sie beispielsweise über die durchgehnde Versionierung aller Änderungen die Rückverfolgbarkeit und Reproduzierbarkeit aller Änderungen in der Dokumentation, archivieren gesetzlich geforderte Informationen und sichern sich ggf. haftungsrechtlich ab.
  
 
==Beispielseiten==
 
==Beispielseiten==

Anhänge

Diskussionen